Frauenbund Schweinhütt spendet für kranke Kinder

Ehrenamt trifft Ehrenamt: Das Vorstandsteam des Katholischen Frauenbunds Schweinhütt übergaben eine Spende in Höhe von 500 Euro an Kraki - den Förderverein der Kinderklinik am DONAUISAR Klinikum Deggendorf. Die Damen haben sich bei einigen Veranstaltungen wie beim Osterkerzenbasteln viel Mühe gemacht, um das Geld für einen sozialen Zweck in der Region zu sammeln. Dabei handelt es sich um eine Tradition des Vereins. "Kinder liegen uns am Herzen", sagten die aktiven Frauen an Vereinsvorsitzende Anna Eder (2.v.l.) gewandt. Sie nahm das Geld vom Vorstandsteam bestehend aus Luise Wawrauschek (v.l.), Birgit Kufner und Andrea Maurer entgegen. Den Kontakt hatte die Kinderkrankenschwester Ursula Münch hergestellt. Der Förderverein kümmert sich um alle Dinge, die Kindern einen Krankenhausaufenthalt angenehmer macht, aber von den Krankenkassen nicht übernommen wird.