Karatekinder helfen kranken Kindern

Eine tolle Leistung: 500 Euro sind beim Flohmarkt der Kampfkunstschule Geiger zusammen gekommen. 150 Kinder haben zu einer Meisterschaft nicht nur ihr Können, sondern auch Spielsachen mitgebracht, die sie nicht mehr benötigen. Durch den Verkauf dieser kam die Spende zusammen. Das ganze stand unter dem Motto: Karatekinder helfen kranken Kindern. Den Scheck übergab Eugen Minz (l.) an Chefarzt Dr. Michael Mandl und Susanne Siedersberger vom Förderverein der Kinderklinik.